#MörderischeAder...

Draußen tobte ein Sturm der sogar Bäume umknicken ließ, doch sie hatte einen solchen tiefen Schlaf das sie davon nichts bemerkte. Erst spät öffnete sie langsam die Augen. Ihr Kopf brummte noch von der letzten Nacht & sie wollte am liebsten das Bett nicht verlassen.
Er stand in einer Ecke, seine rechte Hand in seiner Manteltasche & mit seiner linken hilt er den Baseballschläger.
Um seine Lippen zauberte sich ein Lächeln als er sah wie sie langsam wach wurde.

Langsam bewegte er sich aus dem Schatten seiner Ecke, als sie sich mit den Rücken zu ihn an die Bettkante setzte. Ihr Hände in den Kopf vergraben, ihr Magen ganz flau vom zufielen Alkohol. Er schwingt langsam den Schläger, als er sich auf sie zu bewegte, bereit ihn zu benutzen sobald sie sich zu ihn drehte.

Kommentare